Gassenerlebnisweg Grabs

Der Grabserberg ist seit über 500 Jahren besiedelt und weist ein umfangreiches Wegesystem auf. Einige Strecken fanden Einzug ins Inventar der historischen Verkehrswege der Schweiz und werden als national bedeutsam eingestuft.

Der Gassenerlebnisweg beginnt oder endet (je nachdem, in welcher Richtung man ihn begeht) im Wispel , dort wo sich die oberste Tafel des Mühlbach-Rundgangs befindet. Der Gassenerlebnisweg ist 4,1 km lang und überwindet eine Höhendifferenz von 750 Metern. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Website .

Seit 2016 wird an und in der Maismühle fleissig renoviert.

Mehr dazu finden Sie auf dieser Seite.